CAMBIO FINANCIERO AWARD

“In Zeiten einer Krise reicht es nicht zu wissen wie man Sachen gut erledigt oder sich auf seinen unternehmerischen Sinn zu verlassen.
Vielmehr muss man sich trauen selbst zu denken und zu erfinden, nicht nur um die Zukunft zu gestalten, sondern auch um die Gegenwart zu gewährleisten – gerade in schwierigen Zeiten.
Diese Personen, Einrichtungen und Unternehmen sind diesen Schritt gegangen. Mit ihrem Vorbild und ihrer Beharrlichkeit fördern sie den Wandel. Sie haben sich in liner Zeit, in der es an Werten mangelt, zu ethischen Vorbildern entwickelt.“

So beschreibt die Zeitschrift Cambio16 die Eigenschaften der Preisträger der Premios Cambio 2013. Verliehen wird dieser Preis durch die Gruppe EIG Multimedia, eine der hochangesehensten spanischen Medienfirmen, denen u.a. auch die Tageszeitung Cambio16 angehören.
Die Gewinner 2013:

1. Preise der Finanzbranche:

a. Unternehmen des Jahres Banco Santander
b. Beruflicher Werdegang Isidro Fainé (Caixabank)
c. Unternehmerische Laufbahn Repsol Antonio Brufau
d. Innovativstes Unternehmen
Incro, S.A.
e. Unternehmerische Verantwortung MSD
f. Kommunikation und Marken MAPFRE
g. Most International Impact Acciona
g. Unternehmen stärkster internationaler Projektion     BPM Iberia y Mario Velando
 

2. Preise, verliehen an wichtige Personen anderer Lebensbereiche:

a. Person des Jahres Papa Francisco
b. Minister Miguel Arias Cañete
c. Kultur José Antonio Abreu
d. Sport Rafael Nadal
e. Radio Pepa Bueno, Hoy por Hoy
f. Fernsehen (TV) Susana Griso, Espejo Público
g. Wirtschaft Banco Popular
h. Werbung Coca-Cola